Ich wurde 1960 in Backnang geboren, einer hübschen Stadt am Rand des Schwäbisch-Fränkischen Walds. 1981 zog ich zum Studieren nach Heidelberg und arbeitete dort später am Max-Planck-Institut für Kernphysik.

 

Seit 1986 bin ich mit einem Physiker verheiratet. Wir haben eine erwachsene Tochter, einen sehr ausgeglichenen Kater namens Pinselchen und leben in Auenwald. Ja, das ist genau so idyllisch, wie es sich anhört. In meiner Freizeit mache ich viel Musik - ich spiele Klavier, Keyboard, ein bisschen Gitarre und Ukulele, und singe Popmusik. Hin und wieder male ich wilde abstrakte Acrylbilder. Wenn ich innere Ruhe brauche, übe ich Qi Gong.

 

Ich habe Bücher unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht, zahlreiche Jugendromane übersetzt und viele Lesungen gehalten. Dabei wollte ich eigentlich Physikerin werden, aber manchmal kommt es eben anders …

 

Seit Mai 2014 habe ich einen eigenen Verlag, benannt nach meiner Glückszahl: 26|books.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017-2018 Christine Spindler, Autorenfotos: © Wolfgang Irg